Wählen Sie Ihr Reiseziel
Alle Reiseziele
Ihr Abflughafen
Beliebiger Abflughafen
Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
29.11.21 – 27.02.22 | 1 Woche
Wer wird verreisen
2 ErwachseneKeine Kinder

Kanaren Urlaub

Urlaub im ewigen Frühling

Wer seinen Spanien Urlaub gerne aktiv gestalten möchte, dem ist zum Beispiel Teneriffa zu empfehlen. Dort gibt es ausgezeichnete Wandermöglichkeiten um den Vulkan Teide und den umliegenden Nationalpark. Die Wanderrouten erstrecken sich fast über die ganz Insel.


Fuerteventura ist das Paradies für Wassersportler. Kilometerlange Strände, die an die Karibik erinnern, bieten jede Menge Möglichkeiten für Wasserratten.


Auf Gran Canaria stehen viele schöne Fincas zur Verfügung, oft mit eigenem Pool und wunderschönem Blick auf den Atlantischen Ozean. Es gibt wunderschöne Badestrände und tolle Ausflugsziele, wie zum Beispiel den schönen Palmen- und Tierpark „Palmitos Park“ oder den Freizeitpark Aqualand, mit seinen gigantischen Rutschen.

Traumurlaub in Spanien

Die schönsten Reiseziele

Mallorca

Kein Wunsch bleibt unerfüllt

Mallorca erfüllt jede Menge Urlaubsträume: Familienferien oder Wellnessreisen, sportlich aktiv sein oder in der Sonne baden, Partys feiern oder Kultur erleben, Sandburgen bauen oder Shoppingtouren – auf Mallorca gibt es keine Langeweile und immer wieder Neues zu entdecken. Dazu herrscht ganzjährig ein mildes Klima.

Mallorca Urlaub
Ibiza

Noch immer haftet Ibiza das Image einer Partyinsel an. Vor allem Discos wie Pascha, Amnesia oder Privilege haben dazu beigetragen. Dabei hat Ibiza viel mehr zu bieten als ein quirliges und ausgelassenes Nachtleben: lange weiße Sandstrände im Süden, einsam gelegene malerische Buchten, smaragdgrünes Meer, Weinfelder, Olivenhaine, blauer Himmel und viel Sonne.

Ibiza Urlaub
Formentera

Perfekt zum Abschalten

Ein Urlaub auf Formentera ist einfach perfekt, um mal so richtig abzuschalten und Sonne und Meer zu genießen. Beides gibt es reichlich, Formentera gilt als wärmste und trockenste Insel der Balearen. Circa neun Kilometer von Ibiza entfernt ist Formentera die zweitkleinste bewohnte Insel. Gerade bei deutschen und italienischen Urlaubern wird das flache Eiland immer beliebter.

Formentera Urlaub
Menorca

Intakte Natur

Die ursprüngliche Landschaft der zweitgrößten Baleareninsel, die naturbelassenen Buchten und traumhaften Sandstrände sind ein Paradies für Ruhe suchende Urlauber und Naturliebhaber. Urlaub in Menorca überzeugt vor allem durch eine intakte Natur, zauberhafte Buchten mit kristallklarem Wasser, Pinienwälder, die bis ans Meer reichen und romantische Täler.

Menorca Urlaub
Costa del Sol

Die Küste der Sonne

Der international beliebte Badeort Torremolinos ist das bekannteste Ferienzentrum der Costa del Sol. Im Sommer kommen vor allem Gäste, die neben Sonne, Strand und Meer auch viele Freizeit- und Partymöglichkeiten suchen. Geprägt wird die Costa del Sol von ausgedehnten Stränden und Buchten, die halb versteckt zwischen steil abfallenden Felswänden liegen.

Costa del Sol Urlaub
Costa Brava

Wild und schön

Die Costa Brava (wilde Küste) ist an vielen Stellen geprägt von steilen Klippen und felsigen Uferlandschaften, an denen sich die Wellen des Mittelmeeres brechen. Wild wird es in den diversen Party-Hochburgen an der Costa Brava vor allem Nachts. Trotzdem: Ein Urlaub an der Costa Brava muss zwangsläufig „wild“ sein, denn die Cosat Brava hat noch so viel mehr zu bieten...

Costa Brava Urlaub
Costa de la Luz

Andalusisches Flair

Unter der Costa de la Luz versteht man die spanische Atlantikküste am Golf von Cadiz. Fast alle Urlaubsorte an der Costa de la Luz sind umgeben von nahezu unberührter Natur. Die kilometerlangen und feinsandigen Strände sind zum Sonnen, Baden und für Wassersport wie geschaffen.


Costa de la Luz Urlaub
Costa Blanca

Küste des weißen Sandes

Es ist der Farbkontrast zwischen dem intensiven Blau des Meeres und dem hellen Sandstrand mit den weiß getünchten Häusern im Hintergrund, dem der Küstenabschnitt von Alicante den Namen „Costa Blanca (Weiße Küste)“ zu verdanken hat und der für Urlaubssehnsüchte bei Reisenden aus ganz Europa sorgt.


Costa Blanca Urlaub
Gran Canaria

Beeindruckende Lanschaften

Glauben Sie nicht dem gängigen Vorurteil, Gran Canaria bestehe nur aus vom Tourismus dominierten Badeorten und Bettenburgen. Damit wird man der Insel absolut nicht gerecht. Denn abseits der Ferienregionen bietet Gran Canaria eine beeindruckende Landschaftsvielfalt, wie sie keine andere Kanarische Insel zu bieten hat.

Gran Canaria Urlaub
Teneriffa

Vielfältige Inselschönheit

Nach Teneriffa kommen im Sommer hauptsächlich Sonnenanbeter, in den Wintermonaten erfreuen sich neben den Badegästen vor allem Naturliebhaber, Wanderer und andere Aktivurlauber an der vielfältigen Inselschönheit und attraktiven Freizeitangeboten. Zahlreiche Boutiquen, Shops, Restaurants, Pubs, Cafés, Bars, Discos und Nightclubs sorgen für reichlich Abwechslung.

Teneriffa Urlaub
Fuerteventura

Paradies für Sonnenanbeter

Wer Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer hat, ist hier genau richtig. Denn Fuerteventura ist berühmt für ihre goldgelben Sandstrände. Fuerteventura ist die zweitgrößte Kanareninsel und ein wahres Paradies für Sonnenanbeter und Wasserratten, nicht nur im Sommer. Denn selbst im Winter liegt die Durchschnittstemperatur bei wohlig warmen 20 C.

Fuerteventura Urlaub
La Gomra

Spektakuläres Küstenpanorama

Der vulkanische Ursprung nirgendwo zu übersehen. Wuchtige, imposante Felslandschaften prägen vor allem das Zentrum der Insel La Gomera, sorgen aber zugleich an vielen Stellen für ein spektakuläres Küstenpanorama. Ein Geheimtipp sind einige nur zu Fuss erreichbaren Badebuchten, denn sie bieten Ruhe, Entspannung, einen einzigartigen Ausblick, zum Teil schwarzen Sandstrand und das glasklare Wasser des Atlantiks – also den perfekten Erholungsurlaub.

La Gomera Urlaub
Lanzarote

Insel des Feuers

Ein Urlaub in Lanzarote bezirzt durch Wasser, Feuer, Vulkangestein, durstige Erde und Palmen-Oasen. Die viertgrößte der kanarischen Inseln wird gern als „feurig“ beschrieben. Im Nationalpark Timanfaya türmen sich die Montañas del Fuego auf. Hier schläft das Feuer unter riesigen Felsbrocken. Mehr als 400 Grad in zehn Meter Tiefe strahlen so viel Hitze aus, dass Grillen in freier Natur zum Kinderspiel wird.


Lanzarote Urlaub
La Palma

La Isla Bonita

La Palma ist zwar klein, hat es aber in sich. „La Isla Bonita“, die schöne Insel, wie sie von den Einheimischen genannt wird, ist reich an herrlicher und ursprünglicher Natur. Mal verschwenderisch grün, mal spärlich bewachsen, fruchtbar und karg, eben und gebirgig. Wer auf La Palma Urlaub macht, findet in erster Linie Ruhe und Erholung. Vor allem Wanderern hat es die Insel angetan.


La Palma Urlaub